Hergestellt in Pforzheim:

Exklusiv für deutsche Uhrenkenner

Das gute Gefühl, eine wertbeständige Luxusuhr am Handgelenk zu tragen – vor allem in Zeiten wie heute - wissen viele Menschen diese Emotionen zu schätzen. Die Pforzheimer Uhren und Metallband-Manufaktur ARISTO VOLLMER entwickelte unter großer Geheimhaltung ein Uhren-Label, das diese Ansprüche perfekt erfüllt. Alle drei Uhren-Modelle werden zusätzlich aufgewertet durch jene Milanaise-Geflechtuhrbänder, die seit Generationen in den Werkstätten der Uhren und Metallband-Manufaktur ARISTO VOLLMER in der Pforzheimer Erbprinzenstraße gefertigt werden.

Im Inneren arbeiten jene Schweizer Automatik- und Chronographen-Uhrwerke, ARISTOMATIC und ARISTOCHRON,welche speziell für die Luxusuhren der Marke Erbprinz weiter entwickelt wurden. Jedes einzelne der weit über 100 verschiedenen Uhrenbauteile wurde sorgfältig ausgewählt. Sämtliche Erbprinz-Uhren bewegen sich auf allerhöchstem Uhrmacher-Niveau.

Wegen des hohen Anteils von Handarbeit können Erbprinz-Uhren nur in geringer Stückzahl gefertigt werden. Deshalb werden sie nur in Deutschland und sonst nirgends auf der Welt den Liebhabern von technisch anspruchsvollen Luxusuhren angeboten. Damit ist doppelte Exklusivität garantiert: Made in Germany for Germany.

 

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

 

 

 

Sie sind jetzt Besucher-Nr.

Besucherzaehler

Historie

Die Uhren mit dem Markennamen „Erbprinz“ werden hergestellt von einer legendären Manufaktur in der Erbprinzenstraße in Pforzheim.

Es ist die letzte Manufaktur ihrer Art, in der klassische Uhrbänder nach individuellen Kundenwünschen gefertigt werden und auch Uhrenkreationen entstehen.

Gekrönte Häupter und der anspruchsvolle Adel schrieben immer schon die Geschichte der Uhren- und Goldstadt Pforzheim.

Das Uhrmacher-Zeitalter begann hier 1767, als der Großherzog von Baden eine Uhrenmanufaktur gründete.

Waisenhausplatz Pforzheim

Diese war die Grundlage für den späteren Weltruhm der badischen Uhren- und Schmuck-Industrie.

Wenn die Herzöge von Baden die Verdienste ihrer Minister und Berater würdigen wollten, schenkten sie ihnen eine Uhr aus Pforzheim. Außerdem dienten die Uhren aus der Stadt am Schwarzwald als begehrte Gastgeschenke für europäische Adelshäuser, von denen sie über die Generationen gehegt und gepflegt wurden.

In den aufstrebenden Gründerzeiten des 19. Jahrhunderts nahmen mehrere Uhren- und Schmuck-Manufakturen in der Erbprinzenstraße ihren Betrieb auf.

Diesen Handwerksbetrieben verdankt Pforzheim seinen heutigen Ruf als die „Goldstadt“. Und eine von diesen Traditionsfirmen ist die Uhren und Metallband-Manufaktur ARISTO VOLLMER GmbH.

Der guten alten Pforzheim-Tradition entsprechend fertigt ARISTO VOLLMER an der Erbprinzenstraße in Pforzheim heute noch jede einzelne Luxusuhr mit dem Qualitäts-Label „Erbprinz“.